Credit: Instagram.com/merpiremusic

Fruchtiger Haartrend: „Watermelon Hair“ 🍉

Jup, richtig gehört; Die Wassermelone trägt man jetzt auf dem Kopf – dank neuem Haartrend „Watermelon Hair“ 🍉

Wie fast jeder Trend in den letzten Jahren, stammt auch dieser Haartrend aus den sozialen Medien – und geht gerade mega ab 🚀

Zuerst entdeckt auf dem Instagram-Profil von @merpiremusic, hat sich der „Watermelon Hair“-Trend raketenmäßig schnell in der Socialmedia-Welt verbreitet. Auch wenn der Look etwas Mut kostet, sieht man immer mehr Ladies mit der fruchtigen Frise – und wir lieben sie 😍


Du willst den Trend nachstylen? Hier gibt es die Haarfarben dazu!


Den Look kann man in verschiedenen Variationen umsetzen: Entweder als breit flächige Farbabstufungen vom Haaransatz an, oder erst weiter unten an den Haarspitzen. Der Farbübergang geht dabei von grün am Ansatz – bis auf rot an den Haarspitzen über. Dazwischen ist ein hellerer Farbton (zB weiß, oder ein helleres grün) eingearbeitet.

Man kann den Spieß natürlich auch umdrehen und den Farbübergang von rot auf grün umsetzen – so wie es uns @kat.lepp vormacht:

Ein von @kat.lepp gepostetes Foto am

Oder nicht ganz so knallig, in zarten Bonbon-Farben:

Wenn euch das zuviel Farbe ist, kann man sich die Wassermelonen-Farben auch vereinzelt als Strähnen einarbeiten:

Ein von KL Christoffersen (@mermicornhair) gepostetes Foto am

Wir sagen: Wer Lust auf eine kurzfristige Veränderung für den Sommer hat, der sollte den „Watermelon Hair“-Trend mitmachen. Die fruchtigen Farben wirken mega fresh und jugendlich – perfekt für einen heissen Sommer ☀️ Langfristig ist der Look aber eher nichts – so ist zumindest unsere Meinung.

Übrigens: Wer noch mehr Inspirationen für diesen Look sucht, kann auch nach #mermaidhair suchen 🐬

Credit: Instagram.com/merpiremusic, Instagram.com/mermicornhair, Instagram.com/soloparamunecas, Instagram.com/kat.lepp




Blog Posts abonnieren? Ja, ich will!
Änderungen übernehmen